Dropbox

Über Dropbox scheiden sich die Geister, jedoch ist es für weniger versierte Anwender eine gute Alternative zum Hantieren mit VCS-Repositories oder externen Datenträgern. Wenn keine vertraulichen Informationen veröffentlicht werden und der Speicherplatz sowieso nur für Daten, die früher oder später allgemein zugänglich gemacht werden, sprich Präsentationen oder ähnliches, spielen die Sicherheitsbedenken keine allzu grosse Rolle.

Für eine Nutzung mit Fedora ist es vorteilhaft das Dropbox-Repository einzubinden.

Dann kann der Dropbox-Client installiert werden.

autilus-dropbox

Der erste Start von der Konsole zeigt alle Optionen des Kommandozeilen-Clients.

Nun den Daemon starten.

Eine kleine Anpassung löst das Problem. Im Dropbox-Forum gibt es diverse Artikel zur Problemen mit SELinux.

execstack -c ~/.dropbox-dist/_ctypes.so

Nach dem erneuten Start wird der fehlende Softwareteil heruntergeladen.

Dropbox
Dropbox

Da es immer noch der erste Start ist, führt ein Assistent durch die Einrichtung. Wenn bereits ein Konto vorhanden ist, muss die entsprechende Option gewählt werden.

Dropbox

Die Anmeldeinformationen gemäss den eigenen Informationen eingeben.

Dropbox

Die Speicherplatz-Option kann nach den eigenen Wünschen gewählt werden. Wem 4 GB zu wenig sind, dann mit dem Empfehlungssystem den Platz vergrössern.

Dropbox

Alle Optionen können auch zu einem späteren Zeitpunkt angepasst werden, so kann hier mit den Standard-Einstellungen fortgefahren werden.

Dropbox

Die Tour kann bei Interesse durchgegangen werden, denn sie zeigt ein paar Eigenschaften von Dropbox.

Dropbox

Ist die Einrichtung abgeschlossen, erscheint das Dropbox-Icon in der Statuszeile und das Dropbox-Verzeichnis wird mit Nautilus geöffnet und synchronisiert.

Dropbox-Icon

Im deutschen Fedora-Wiki gibt es den gleichen Artikel mit einer schöneren Formatierung.

This entry was posted in General. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.