Droid@Screen für Screenshots

Jens Riboe hat ein nettes, kleines Tool mit Namen Droid@Screen geschrieben, mit welchem es möglich ist, Screenshots zu machen. Auch wenn das Telefon nicht gerootet ist. Es scheint, dass wenn das Android SDK unter Fedora installiert ist, Droid@Screen alle benötigten Komponenten zur Verfügung stehen.

Die JAR-Datei kann von aus seinem Blog heruntergeladen werden.

cu rl http://lib.ribomation.com/files/droidAtScreen-0.3.jar -o droidAtScreen-0.3.jar

Es gibt ein Problem mit den Fenster zum Eingeben des Pfades zu adb, so muss die Datei ~/.java/.userPrefs/com/ribomation/droidAtScreen/prefs.xml geändert werden. Wenn Droid@Screen schon gestartet wurde und unter “Options” etwa angepasst wurde, ist die Datei bereits vorhanden, sonst muss sie angelegt werden.

Nun kann Droid@Screen gestartet werden.

java -jar droidAtScreen-0.3.jar

Droid@Screen

Wenn nun auf “Show” gedrückt wird, dann wird der Bildschirm des Telefon auf das eigene System übertragen.

Android

Unter “File” kann der gewünschte Bildschirm als Bild gespeichert werden.

This entry was posted in Fedora. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.