zenity unter Fedora

zenity ermöglicht die Darstellungen von GTK+ Dialogen aus einfachen Shell-Scripts heraus. Es ist eine simplere Alternative zu Perl und Python, welche diese Module zum Erzeugen von GUI-Elemente auch beinhalten.

Der komplette Artikel, welcher die Installation und die Verwendung beschreibt, ist im Fedorawiki zu finden.

This entry was posted in Fedora, General. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.