Uepaa

Es ist immer wieder erstaunlich, dass den Leuten irgendetwas einfällt, was sie in eine neue App einbauen können und als Feature verkaufen können. Ein gutes Beispiel ist Uepaa: Alarmierung trotz fehlendem Empfang, neben noch ein paar Dinge, welche andere Apps auch können. Ah cool…hat es doch jemand aus dem ETH-Umfeld geschafft, ein Handy mit einer App zu einen GPS-Transponder mit Satelliten-Uplink zu machen. Die Daten werden anscheinend automatisch an die Rettungskräfte geschickt und wenn es sonst nichts hat, muss eine Satelliten-Verbindung sein.

Nicht ganz, die Realität sieht da ganz anders aus. Es ist nur eine App, welche ein Mesh-Netzwerk aufbauen kann. Ahja, in den Bergen hat es ja so viele Leute, dass das ganz sicher funktioniert. Und wenn es jemand hat, dann benutzt der die App sicher auch. Ich hoffe nur, dass nicht zu viel Wind um die Sache gemacht wird, denn da wird etwas suggeriert, was nicht stimmt.

This entry was posted in Wireless. Bookmark the permalink.

One Response to Uepaa

  1. Pingback: Uepaa, schon wieder. | bits and pieces

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.