pfSense per Shell updaten

Ab Version 1.2-BETA-2 bietet pfSense die Möglichkeit ein Update von der Konsole aus zu machen. Nach dem Einloggen per ssh oder serieller Konsole, die Option 8 wählen.

Der erste Schritt ist das Herunterladen der Daten.

Nun folgendes Kommando ausführen (es muss zwingend der komplette Pfad angegeben werden)

Es dauert einen Moment bis das Update durchgeführt ist. Nach Abschluss sollte die Maschine automatisch neubooten.

Der originale Artikel befindet sich im Devwiki von pfSense.

This entry was posted in Fedora, pfSense. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.