LinuxTag 2008 – Donnerstag

Am Donnerstag Morgen kann ich ein paar Stunden an unserem Stand verbraucht und dies hauptsächlich unter dem Ausblasrohr der Klimaanlage. So ging es mir um 13.00 so schlecht, dass ich beschloss ins Hotel zu gehen und mich ein bisschen hinzulegen. Nach einer medikamententösen Behandlung ging es mir am Abend wieder deutlich besser und so beschloss ich trotzdem an den LinuxTag Social Event zu gehen.

LinuxTag

Es wurde ein ziemlich lustiger Abend, welchen ich mehrheitlich mit den Schweizer Besuchern der LinuxNacht verbrachte.

Während der Rückfahrt zum Hotel war das Fazit, dass sich es sich die meisten nächstes Jahr sehr gut überlegen werden, ob sie wieder gehen werden, da das Preisleistungsverhältnis doch sehr schlecht ist. “Fütterung der Raubtiere” war nur einer der Ausdrücke, welche gefallen sind. Für 20 Euros kann man an anderen Orten besser essen und fast gleich viel Bier trinken. Es ist dann halt eben weniger “social”.

This entry was posted in Fedora, Fedora Events. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.