FUDCon Brno 2008 – Tag 3

Sonntag war eher ein ruhiger Tag, denn es blieben nur noch die ‘üblichen Verdächtigen’ zurück ;-). So verbrachten wir die Zeit mit den Dingen, welche wir am Freitag begonnen haben. Ich habe an navit weitergearbeitet und einen Review für beep gemacht. In der Zwischenzeit lässt sich navit bauen. rpmlint gibt jedoch noch diverse Fehler wegen irgendwelchen libs aus. beep ist noch lustig, wenn es sich unter anderem auch Melodien komponieren, welche auch remote wiedergegeben werden können.
Am Sonntag gingen wir früher essena als normalerweise, so sassen wir schon um 19.00 in dem Restaurant, welches uns am Samstag um Mitternacht nicht mehr bedienen wollte. Da Max und Greg sich bereits ein Ticket gekauft hatten und erzählten, dass es schon bald ausverkauft sein könnte, beschloss ich noch vor dem Essen ein Ticket zum Flughafen zu kaufen.

This entry was posted in Fedora, Fedora Events. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


8 − = seven

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">