Collectd Graph Panel

Gestern habe ich das erste Mal collectd auf einem Alpine Linux-System aufgesetzt. Gewünscht wurde eine simple Lösung zur Überwachung der Auslastung von diversen Systemen in einem Laborbereich. Da kein Monitoring verlangt war, schien mir collectd ein praktischer Ansatz und Collectd Graph Panel (CGP) zur Darstellung der Daten ausreichend.
Komischerweise sahen die erzeugten Diagramm richtig sche…e aus.

CGP

Das gleiche Setup auf einer Fedora-Maschine und die Grafiken werden so gerendert, wie es sein sollte. Zuerst habe ich an ein Konfigurationsproblem gedacht, aber in kurzer Blick in das Log von yum, hat die Lösung gezeigt. Ganz einfach fehlende Schriftart.

Schrift nachinstalliert

und gut.

CGP

This entry was posted in Alpine Linux, Fedora. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.