Bookmarks von F7

Beim genaueren Betrachten der neuen Lesezeichen für Fedora 7 ist mir aufgefallen, dass es Jamendo “geschafft” hat, aufgenommen zu werden. Die Songs und komplette Alben, die dort veröffentlicht werden, sind alle unter CreativeCommon lizenziert und können so legal heruntergeladen werden. Das Angebot geht über das ganze Spektrum der Musik, obwohl gewisse Teile eher schlecht vertreten sind.

Solchen Portale und die darauf publizierenden Künstler zeigen der Musik-Industrie die “lange Nase”. Da die Künstler anscheinend lieber auf einen miesen Plattenvertrag verzichten und unabhängig bleiben, findet man halt auch nicht das Hitparaden-Zeugs und Super-Musik-Star-Covers da, aber diese interessieren ja die meisten Mensch über 15 Jahren so wie so nicht mehr. Auf jeden Fall wird das ewigen Gejammere der Musik-Industrie über die Einbrüche der CD-Verkäufe, dass alle Leute nervt, noch zu nehmen.

Komplette Übersicht der neuen Links kann unter der Feature Liste gefunden werden.

This entry was posted in Fedora, Multimedia. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.