Awstats unter Fedora

Webstatistiken können auf unterschiedliche Arten erstellt werden. Es gibt die Möglichkeit die Log-Files des Server auszuwerten oder die Nutzer per Tracking auf der Webseite zu verfolgen. awstats und Webalizer analysieren die Log-Dateien. So lassen sich Informationen über die Seitensichtung (Page Impression) und Besuche (Visits) grafisch darstellen, ebenso ist es möglich die verwendetet Technik der Besucher, ihre Herkunft, ihren Browser-Typ und spezielle Funktionen, welche sie aktiviert haben, zu erfassen.

awstats

Der neue Artikel im Fedorawiki beschreibt die Installation und die Konfiguration.

This entry was posted in Fedora, General. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.